Zum Hauptinhalt springen

+ + + AUFRUF + + + CALL FOR PARTICIPATION +++

Vielen Dank für alle Einsendungen zum DNT 2022!

Ende der Einsendefrist war der 15. Oktober 2021

  • Thema 1: Best Practice - Naturschutz und Landnutzung zusammendenken

  • Thema 2: Best Practice - Artenschutz in der Naturschutzpraxis

  • Das sehr hohe Maß an Beteiligung freut uns ausserordentlich und spiegelt die breite Vielfalt unserer Themen wider. Der nun folgende Auswahlprozess wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Gern melden wir uns nach Abschluss wieder bei Ihnen.

Verlängerung der Einsendefrist zum Science Slam bis 15. Dezember 2021!

Thema 3: Science Slam - Naturschutzforschung raus aus der Nische!

Sie möchten die Herzen der Zuschauer*innen, ihre Aufmerksamkeit und ihren Applaus für Ihre Forschungsthematik gewinnen? Schicken Sie uns einen Beitragsvorschlag zu Ihrem Forschungsthema, egal aus welchem Bereich - also von angewandtem Artenschutz bis Ökosystemmodellierung, Paludikultur oder Agrar-Managementsystemen.

Ideen für den Deutschen Naturschutztag!

Der Deutsche Naturschutztag (DNT) ist der größte deutsche Naturschutzkongress für Praxis, Wissenschaft und Politik. Er ist die zentrale Plattform zum aktuellen Austausch über Probleme und Lösungen sowie zur Weiterbildung im Naturschutz. Er fungiert nach innen als Ideenschmiede und nach außen als „Die Stimme des Naturschutzes“.

Veranstalter sind der Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V. (BBN), das Bundesamt für Natur-schutz (BfN), der Deutsche Naturschutzring (DNR) e.V. und das Umweltministerium des jeweilig gastgebenden Bundeslandes (beim DNT 2022 das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz).
Der kommende 36. Deutsche Naturschutztag 2022 findet vom 28. Juni – 02. Juli 2022 im Hannover Congress Centrum statt und steht unter dem Motto:

Naturschutz jetzt! Natur. Landnutzung. Klima.

 

Das Fachprogramm beleuchtet dieses Motto unter zahlreichen Aspekten. Wir möchten dies darüber hinaus mit aktuellen Beiträgen aus der Praxis bereichern und rufen daher auf, Beiträge zu folgenden Themen einzureichen: