Skip to main content

Blütenbunt-InsektenReich – von der Anlage insektenfreundlicher Wiesen auf öffentlichen Flächen über Wissenvermittlung zu Insekten in Schulen bis zu Citizen Science

Dr. Detlef Kolligs

Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Molfsee

 

Das Projekt "Blütenbunt-InsektenReich" versucht praktischen Insektenschutz mit der Weiterbildung, Qualifizierung, Erhebung von Naturbeobachtungen sowie der Schülerbildung zu vereinen.

Dabei berät der DVL mit den Lokalen Aktionen ländliche Gemeinden in Schleswig-Holstein, wie öffentliche Flächen insektenfreundlich entwickelt und gepflegt werden können. Die Stiftung Naturschutz übernimmt diesen Part in ausgewählten Städten Schleswig-Holsteins.
Das IPN entwickelt Unterrichtsmaterialien für mehr Insektenkenntnis und Insektenschutz in den Schulen und fördert die Lehrerfortbildung zu dieser Thematik.
Den letzten Schwerpunkt bildet die Förderung von Citizen Science zum Thema Insekten. In Kooperation mit "Insekten Sachsen" hat die Stiftung Naturschutz ein eigenes Meldeportal zu Insektenbeobachtungen eröffnet. Der Fokus liegt zunächst auf Schmetterlingen, Libellen, Bienen und Heuschrecken.