Sie sind hier: Tagungsprogramm > Dienstag 25.09.2018 > 5. Treffen Netzwerk

Organisatorisches

Tagungsort: Wissenschaftszentrum Kiel, Fraunhoferstr 13, 24118 Kiel, Raum: Einstein

Anmeldung: Bitte melden Sie sich zum Netzwerktreffen und zur Exkursion an unter folgendem Link: www.stiftungsland.de/anmeldung-nnn

TeilnehmerInnen des Netzwerktreffens, die darüber hinaus am DNT teilnehmen möchten, melden sich bitte an auf: www.deutscher-naturschutztag.de/anmeldung 

Veranstalter:

 

5. TREFFEN NATIONALES NETZWERK NATUR 2018 Kooperationen im Naturerbe?

Das Nationale Naturerbe im weiteren Sinne umspannt mittlerweile über 220.000 Hektar, das entspricht 0,6 Prozent der Fläche der Bundesrepublik Deutschland. Die Verantwortung für diesen Naturschatz wird von vielen Organisationen der Zivilgesellschaft, vor allem von Naturschutzstiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen übernommen. Das ist eine enorme Herausforderung, der man am besten mit modernen Lösungsansätzen begegnet. Welche Rolle können Kooperationen dabei spielen? Welche positiven Beispiele gibt es bereits, auf denen man aufbauen kann und die weiterentwickelt werden können? Diese Fragen werden auf dem Netzwerktreffen gemeinsam diskutiert. Die Veranstalter des 5. Netzwerktreffens (Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Naturstiftung David) laden alle Partner im Nationalen Netzwerk Natur und weitere Interessierte ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein. 


PROGRAMM

14.00 Uhr – Begrüßung und Fragestellung: Kooperieren wir zu wenig im Naturschutz?
Sandra Redmann und
Dr. Walter Hemmerling, Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Molfsee


14.30 Uhr – „Lokale Aktionen“ in Schleswig-Holstein
Uwe Dierking, Deutscher Verband für Landschaftspflege und Schrobach-Stiftung, Kiel


15.00 Uhr – Kooperationsmöglichkeiten mit der DBU
Prof. Dr. Werner Wahmhoff, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück


15.30 Uhr – Vogelmonitoring
Jana Planek, Naturstiftung David,
Dr. Matthias Wichmann, Heinz-Sielmann-Stiftung, Elstal


16.00 Uhr – Kaffeepause


16.30 Uhr – LiegenschaftsManagementSystem - LieMaS
Christian Unselt, NABU-Stiftung Nationales Naturerbe, Berlin

17.00 Uhr  – NNE-Netzwerk in Mecklenburg-Vorpommern
Ulla Kösters, Stiftung Umwelt und Naturschutz Mecklenburg- Vorpommern, Schwerin
Stefan Schwill, NABU-Stiftung Nationales Naturerbe, Berlin


17.30 Uhr – Ein Blick auf die IV. Tranche des NNE
Adrian Johst, Naturstiftung David, Erfurt

18.00 UhrEnde des Fachprogramms

Ab 19.30 Uhr: Gemütliches Beisammensein
(Ort wird auf der Tagung bekannt gegeben)

EXKURSION am Mittwoch, 26.09. von 9.00-12.30 Uhr zum Naturwald von Stodthagen.
Treffpunkt/Abfahrt: Wissenschaftszentrum