Sie sind hier: Tagungsprogramm > Donnerstag 27.09.2018 > Fachveranstaltungen > FV2 – MODUL 1

Donnerstag 27.09.2018 | 10.00-13.00

Moderation und Diskussionsleitung:

Dr. Gerd Meurs

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN), Nationalparkverwaltung, Tönning


©Salmon fish farm. Hordaland, Norway, fotolia/mariusltu

FV2 MODUL 1 – Fischerei und Aquakultur


Wer? Wie? Was? – Zahlen, Daten, Fakten und  Nutzungskonflikte Fischerei, Krabbenfischerei  und Aquakultur

Dr. Gerd Kraus
Thünen-Institut für Fischereiökologie, Hamburg


Wohin können Nutzungskonflikte führen –  Fischereiregelung in der AWZ

RA Rüdiger Nebelsieck
Mohr Rechtsanwälte, Hamburg


Kaffeepause


Krabbenfischerei, Nationalpark und Marine Stewartship Council (MSC) – Probleme und mögliche Lösungen

Dr. Hans-Ulrich Rösner
WWF Wattenmeerbüro, Husum


Vom Konflikt zum Konsens – Wie können außergerichtliche Lösungen aussehen? – Muscheleinigung und freiwillige Vereinbarungen

Vera Knoke
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft,  Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND), Kiel 


Konfliktbewältigung durch Zertifikate? – In welchen Fällen können MSC-Verfahren bei der Lösung von Nutzungskonflikten helfen?

Karin Lüdemann
Marine Stewardship Council (MSC) – Regionalbüro Deutschland, Berlin