Sie sind hier: Tagungsprogramm > Donnerstag 27.09.2018 > Offene Foren
DNT Logo
©Jürgen Haacks /Uni Kiel

OFFENE FOREN


19.00 – Insektensterben und evidenz-basierter Naturschutz

Gemeinsamer Arbeitskreis BBN-BfN-GfÖ


19.00  – 40 Jahre Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein –  40 Jahre Aufbau der Grünen Infrastruktur:  Was hat das Engagement gebracht?

Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

 

19.30 – Gewässerretter – eine Erfolgsgeschichte von  Wassersport und Naturschutz

Naturschutzbund Deutschland (NABU), Verband Deutscher Sport-taucher (VDST), Deutscher Kanu-Verband (DKV) und Deutscher Segler-Verband (DSV)

 

19.00  – E-Partizipation in der Verbändebeteiligung – Onlinegestützte Koordination bei der Zusammenarbeit von Umwelt- und Naturschutzverbänden

Unabhängiges Institut für Umweltfragen e.V. (UfU), Berlin

 

19.00  – Geocaching und mehr – Kommunikation und  Perspektiven in der Raumnutzung

Deutscher Wanderverband (DWV), Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst"


19.00  – Naturschutz – quo vadis?

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg (UM)

 

19.00  –  Werkzeuge zum Umgang mit rechten Parolen im  Natur- und Umweltschutz

Jugendverbände im Deutschen Naturschutzring (DNR) e.V.

 

19.00 – F.R.A.N.Z. – Gemeinsam für mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft

Dialog- und Demonstrationsprojekt F.R.A.N.Z. (Für Ressourcen, Agrarwirtschaft und Naturschutz mit Zukunft)

 

19.00 – Religionen für biologische Vielfalt

Offene Runde zum Kennenlernen des Projekts „Religionen für biologische Vielfalt“ und Kontaktaufnahme