Sie sind hier: Tagungsprogramm > Donnerstag 27.09.2018 > Offene Foren > 40 Jahre Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

Donnerstag 27.09.2018 – 19.00

Offener Abend mit kulinarischem Begleitprogramm 

Ort:
Ökologie-Zentrum der Universität Kiel
Olshausenstraße 75


Veranstalter:

OFFENES FORUM

 

40 Jahre Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein –  40 Jahre Aufbau der Grünen Infrastruktutur:  Was hat das Engagement gebracht?

Offener Abend mit kulinarischem Begleitprogramm 

Das Artensterben schreitet rasant voran. Ist der Aufbau einer Grünen Infrastruktur das heilende Gegenmittel? Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein ist seit 40 Jahren in Deutschland die Vorreiterin beim Aufbau der Grünen Infrastruktur. Aber wie viel Fläche brauchen wir, um das Überleben der heimischen Arten zu sichern und wie müssen diese Flächen aussehen?In den 40 Jahren ist es der Stiftung Naturschutz gelungen, in Schleswig-Holstein 300 Schutzgebiete mit einer Fläche von über 35.000 Hektar zusammenzukaufen. Damit hat sie einen großen Teil der Biotopverbundplanung des Landes realisiert. Aber ist es auch gelungen, einen Kontrapunkt gegen den Verlust von Arten zu setzen? Ausgehend von den Erfahrungen aus 40 Jahren Auf-bauarbeit sollen Impulsreferate aus der Wissenschaft und aus der Politik die Bedeutung einer grünen Infrastruktur für Natur und Menschen beleuchten.Im Anschluss lädt die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums zu kulinarischen Genüssen aus dem Stiftungsland ein.

 

BEGRÜSSUNG UND IMPULSREFERATE

Sandra Redmann
Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

Dr. Walter Hemmerling
Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

Prof. Dr. Tim Diekötter
Universität Kiel

Prof. Dr. Beate Jessel
Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bonn

... und Überraschungsgast

 

Veranstalter:  Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein