Sie sind hier: Tagungsprogramm > Exkursionen am Samstag

Samstag 29.09.2018

Abfahrtsort

Abfahrtsort für alle Exkursionen ist der Interims-ZOB Kiel, unter der Gablenzbrücke, Kaistraße, 3 Minuten fußläufig vom HBF.


©Johannes Strohschein

Weitere Informationen

Die Exkursionen finden nur statt, wenn die jeweilige MindestteilnehmerInnenzahl (in der Regel 15-20) erreicht ist. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Exkursion Ihrer Wahl an und vermerken Sie darüber hinaus eine Ersatzexkursion. Falls die von Ihnen gewählte Exkursion abgesagt werden muss oder die maximale Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl überschritten wird, informieren wir Sie rechtzeitig und buchen Sie auf die von Ihnen als Ersatz angegebene Exkursion um.

Je nach Exkursion werden unterschiedliche Anforderungen an die körperliche Fitness der TeilnehmerInnen gestellt, bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise! In allen Fällen sind eine wetterfeste Bekleidung sowie festes Schuhwerk erforderlich.

Die Exkursionen führen teils durch ökologisch sensible Gebiete. Hunde sind daher nur nach vorheriger Rücksprache mit den Exkursionsleitern zugelassen.

Download Programm

©A. Schnabler

EXKURSIONEN


E1 MULTIMAR WATTFORUM UND ST. PETER-ORDING

entfällt!

Führung durch die Erlebnis-Ausstellung des Nationalpark-Zentrums und Strandwanderung mit Vogelbeobachtung


E2 GELTINGER BIRK

Wanderung über die Halbinsel Geltinger Birk


E3 DOSENMOOR UND HARTSHOPER MOOR

Wanderung durch zwei Hochmoore in unterschiedlichen Stadien der Regeneration


E4 EIDER-TREENE-SORGE-NIEDERUNG

Fahrradtour durch das größte zusammenhängende Fluss- und Niederungsgebiet Schleswig-Holsteins


E5 WATTEXKURSION ZUR HALLIG OLAND

Watt-Wanderung durch den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer


E6 STODTHAGENER WALD UND KALTENHOFER MOOR

Wanderung durch den neuen Urwald vor den Toren Kiels


E7 HASELDORFER BINNENELBE

Schiffstour: „Die Everglades des Nordens“ Naturschutz in den Elbästuarien Schleswig-Holsteins


E8 NATURSCHUTZ UND SPORT

Gelungene Umsetzung in Schleswig-Holstein Schiffstour zur Lotseninsel und Wanderung 


Die Exkursionen im Rahmen des 34. Deutschen Naturschutztages bringen Sie zu den ökologisch interessantesten Orten von Schleswig Holstein. Sie bekommen so einen Einblick in die vielfältige Schönheit des Landes! Wir laden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des DNT und andere interessierte Gäste herzlich ein, bei unseren Entdeckungsreisen die Naturjuwelen des Landes zu erleben.
Im Norden Deutschlands steht naturgemäß das Wasser im Mittelpunkt: Tauchen Sie an Bord eines Flachbodenschiffs bzw. eines alten Traditionsseglers ein in die Ökosysteme von Schlei oder Elbe. Erleben Sie den Lebensraum Watt im wahrsten Sinne des Wortes hautnah bei der Wattwanderung zur Hallig Oland oder multimedial im Multimar Wattforum. Erfahren Sie, wie jahrhundertelang landwirtschaftlich geprägte Flächen, wie die Geltinger Birk, das Dosenmoor oder das Kaltenhofer Moor, jetzt wiedervernässt und renaturiert werden. Radeln Sie durch eines der bedeutendsten Feuchtgebiete Schleswig-Holsteins, die Eider-Treene-Sorge-Niederung, mit ihren vielfältigen Landschaftstypen.
Für welches Erlebnis Sie sich auch entscheiden, wir wÜnschen Ihnen eindrucksvolle Erlebnisse und viel Vergnügen!

Heinz-Werner Persiel
Vorsitzender des Bundesverbandes Beruflicher Naturschutz e.V. (BBN)