Skip to main content

Blühende Wegränder – warum sie wichtig sind und wie wir sie fördern können

Sinja Zieger

Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V.

Wegränder und Feldsäume können einen wichtigen Beitrag zum Biotopverbund leisten und Lebensraum für zahlreiche Pflanzenarten, Insekten und Kleintiere bieten.
Das ökologische Potenzial ist aktuell jedoch oft nicht ausgeschöpft. Die Pflege ist meist vom menschlichen "Ordnungssinn" geleitet und besteht aus einer mehrmals jährlichen Mulchmahd. Dabei gilt besonders hier: Unordnung fördert Biodiversität!
Eine schonende Mahdtechnik mit Entfernung des Grasschnittes ist einer Mulchmahd immer vorzuziehen. Für die anfallende Biomasse braucht es dringend wirtschaftlich attraktive und rechtlich mögliche Verwertungsmöglichkeiten.
In dem von 2017 bis 2022 laufenden LEADER-Projekt "Blühende Wegränder und Feldsäume" werden Landwirt:innen, Kommunen und die Öffentlichkeit im Landkreis Göttingen für das Potenzial dieser Flächen sensibilisiert und über die aus Naturschutzsicht optimale Pflege aufgeklärt.