Die ANL

Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege

Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege ist seit 1976 die Bildungs- und Forschungseinrichtung in Bayern für einen modernen Naturschutz, Landschaftspflege und innovative Umweltbildung. Sie gehört zum Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz. Die Aufgaben sind Bildung, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit.

In Lehrgängen, Praktika, Workshops und Fachtagungen

  • vermitteln wir Wissen,
  • führen wir einen intensiven Dialog mit Behörden, Verbänden, Wissenschaft, Planung und Bevölkerung,
  • vernetzen wir die Akteure auf nationaler und europäischer Ebene,
  • stoßen wir neue Projekte, Initiativen und Entwicklungen im Naturschutz an.

Bei unseren Projekten ist uns der Praxisbezug besonders wichtig. Wir

  • entwickeln und vergeben Forschungsprojekte zu Arten- und Biotopschutz, Landnutzung und Umweltbildung,
  • arbeiten eng mit Hochschulen, Planungsbüros und anderen Partnern zusammen,
  • veröffentlichen die Ergebnisse.

Über die Bildungsinitiativen hinaus stellen wir unsere Informationen und unser Wissen auch der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung und zwar über

  • unsere Website, unseren Blog und mehrere Newsletter,
  • unsere Zeitschrift „ANLiegen Natur“,
  • zahlreiche Publikationen für unterschiedliche Zielgruppen,
  • Ausstellungen, Informationsstände und Aktionen.
  • das Verwaltungs- und Schulungsgebäude in der Seethalerstraße mit Schulungsräumen, IT-Ausstattung und einem Umweltbildungslabor,
  • das Bildungszentrum mit dem angeschlossenen Hotel „Kapuzinerhof“,
  • die Forschungs- und Lehrstation „Ökostation Straß“ mit etwa 18 Hektar Grünland.